Der Freundeskreis St. Matthias e.V.

Auf Initiative des damaligen Schulleiters Wolfgang Strobl wurde der Freundeskreis 1992 von 11 Freunden und Förderern der Einrichtung gegründet.

Aktuelles

Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des Freundeskreises St. Matthias Waldram e. V. am 20. Februar 2016 wurden folgende Personen in den Vorstand des Vereins gewählt:

Vorsitzender:
Ingeborg Schmidt Oberstudienrätin i.K. i.R.

Kassiererin:
Edith Birner

Schriftführer:
Andreas Gleixner Studienrat i.K.

Geborene Mitglieder:
Prof. Dr. Joachim Burkard, Stiftungsdirektor
Claus Pointner, Schulleiter

Rechnungsprüfer:
Dr. Thomas Kauschke
Hermann Reichenbach

Beitritt - Werden Sie Mitglied im "Freundeskreis St. Matthias Waldram e.V."

… und gehören Sie zum großen Förderverein mit über 450 Mitgliedern! 

Die Vorteile eines Beitritts:

  • Als Mitglied unterstützen und fördern Sie die Bildungseinrichtung St. Matthias, in erster Linie die Schülerinnen und Schüler.
  • Sie bleiben mit St. Matthias verbunden und sind immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung.
  • Jedes Jahr erhalten Sie Ende Juli den Jahresbericht der Schule.
  • Jedes Jahr schicken wir Ihnen im Februar die Freundeskreis-Mitteilungen mit Terminen, Personalia und der aktuellen Mitgliederliste.
  • Im Freundeskreis gibt es keinen festgelegten Mitgliedsbeitrag. Sie legen ihn nach Ihren Möglichkeiten fest. Laut Satzung beschließt die Mitgliederversammlung eine Beitragsempfehlung; seit 20016 sind dies 50 Euro/Jahr. Die Hälfte der Beitragsempfehlung ist der Mindestbeitrag. Ein großer Teil des Mindestbeitrags fließt durch Druck- und Portokosten an Sie zurück.
  • Ihr Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar: Der Freundeskreis ist vom Finanzamt Miesbach als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. Zuwendungsbestätigungen werden Ihnen mit unseren Druckerzeugnissen automatisch zugestellt.

Mitglied zu werden ist ganz einfach:

  • Aufnahmeantrag einschließlich Einzugsermächtigung herunterladen,
  • ausfüllen und
  • an die Adresse der Schule schicken

Auf Anfrage schicken wir Ihnen das Formular auch gerne zu!

Die Satzung des Freundeskreises St. Matthias Waldram e.V.

Beschlossen am 20. Februar 2016

Statistik

Die Entwicklung der Mitgliederzahl seit Vereinsgründung

1992 haben 10 Lehrkräfte der Schule und der damalige Seminardirektor den Freundeskreis St. Matthias e.V. aus der Taufe gehoben.
Seitdem hat sich die Zahl seiner Mitglieder vor allem durch den Beitritt zahlreicher ehemaliger Schüler in eine erfreuliche Richtung entwickelt: Seit 2007 bleibt sie konstant auf einem hohen Niveau um die 450.

Stand 2016 der Mitglieder des Freundeskreises St. Matthias e.V.

Die finanzielle Unterstützung der Schule durch den Freundeskreis

Beispiele unserer Unterstützung:

  • Buchpreise für Klassenbeste und Abiturientinnen und Abiturienten
  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei Studienfahrten und Exkursionen
  • Zuschuss zum Schulwandertag
  • Zuschuss für die Schülerbibliothek, z. Zt. 2.000 Euro pro Jahr
  • Unterstützung der Schulsanitätsgruppe
  • Zuschüsse zu Anschaffungen aller Art:
    – Kopie der Grundsteinurkunde im Foyer
    – Materialkosten für die Gestaltung „Christusbilder“ (Kreuze in den Klassenzimmern)
    – Kreuz in der Mensa
    – Druckpresse für den Kunstunterricht
    – Defibrillator im Außenbereich – auch für die Waldramer Bevölkerung
    – Musikanlage der Schulband
    – mobile Befestigungssysteme für die Pfosten der Beachvolleyballanlage

Mentoren

Studien- und Berufsberatung "Waldramer Mentoren"

Liebe Ehemalige,

Viele von Ihnen haben Ihr Studium abgeschlossen, eine Berufsausbildung hinter sich und eine Menge an Erfahrungen gesammelt.

Wollen Sie diese Erfahrungen nicht weitergeben?

Unsere Schülerinnen und Schüler werden zwar vom Arbeitsamt und unserer Beratungslehrerin, Frau Herholz, über Studien- und Berufsmöglichkeiten intensiv beraten. Doch wie wertvoll können Informationen sein, die eine Schülerin oder Schüler von jemanden erhält, der sozusagen direkt an der Quelle sitzt und seine Informationen in einem persönlichen Kontakt übermittelt?

Wären Sie dazu bereit?

Ich möchte ein Informationssystem aufbauen, das im Jahresbericht und im Internet veröffentlicht wird und auf das unsere Schülerinnen und Schüler zurückgreifen können. Dies würde, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, bedeuten, dass wir in einer Liste den Namen mit Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail, Berufstätigkeit und Beratungsfeld veröffentlichen. Sollten Sie aus Datenschutzgründen damit nicht einverstanden sein, würden auch Name und E-Mail-Adresse ausreichen.
Ein Interessent tritt dann direkt mit Ihnen in Kontakt und kann sich mit Informationen aus erster Hand versorgen.
Ich wäre auch für andere Ideen und Verbesserungsvorschläge dankbar.

Für Ihre Bereitschaft, unsere Schülerinnen und Schüler im “Waldramer” Sinne zu fördern, bedanke ich mich jetzt schon im Voraus.

Claus Pointner

Anmeldeformular








In welchen Bereichen stehen Sie zur Beratung zur Verfügung?




Ich bin einverstanden mit der Veröffentlichung