Fachoberschule Sankt Matthias

Seit dem Schuljahr 2017/18 gehört auch eine staatlich genehmigte Fachoberschule (FOS) zur Einrichtung St. Matthias. Sie bietet die Ausbildungsrichtung Sozialwesen und führt in den zwei Jahrgangsstufen 11 und 12 zur Fachhochschulreife. Maximale Klassenstärke 20 Schülerinnen und Schüler

Welche Vorbildung bringe ich mit?

Gymnasium

Gymnasium data

Kolleg

Kolleg data

Fachoberschule

Fachoberschule data

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fachoberschule
St. Matthias

  • Mittlerer Schulabschluss an einer Realschule oder Oberstufenreife des Gymnasiums
  • Für Absolventinnen und Absolventen der Realschule: Durchschnittsnote mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Bei Schülerinnen und Schülern mit der Oberstufenreife des Gymnasiums entfällt diese Notenhürde.
  • Vorlage eines amtlichen Führungszeugnisses

Jahrgangsstufe 11

Diese Jahrgangsstufe kombiniert Unterricht in der Schule und berufspraktische Erfahrungen in einer erzieherischen und in einer pflegerischen Einrichtung.

Jahrgangsstufe 12

In dieser Jahrgangsstufe konzentrieren sich die Schülerinnen und Schüler wieder ganz auf den Unterricht und auf die Vorbereitungen auf das Fachabitur.

Die Schülermitverantwortung (SMV)

Schülerinnen und Schüler, Kollegiatinnen und Kollegiaten verbringen an ungefähr 210 Tagen einen wesentlichen Teil ihrer Zeit im Schulgebäude, im Klassenzimmer, im Unterricht. Schule hat damit einen hohen Stellenwert und bedarf auch von Seiten der Unterrichteten der Mitarbeit. Darum gibt es die Schülermitverantwortung, die in der Schulordnung genau vorgesehene Rechte in Anspruch nehmen kann.

Die SMV im Schuljahr 2017/18

Was zeichnet Sankt Matthias Waldram aus?

Die katholische Einrichtung St. Matthias bietet jungen Menschen individuelle Einstiegsmöglichkeiten und Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zur Fachhochschulreife.

Kostenförderung

Aktuelles