Die Fachschaft Französisch lädt aus Anlass des 15. Deutsch-Französischen Tages 2018 am Freitag, dem 26. Januar, ihre Französisch-Schülerinnen und -Schüler zu einer “Soirée française”. Sie beginnt mit einer Vorführung eines Films in Originalversion um 18 Uhr in der Schule und setzt sich anschließend in der Bierstube des Wohnheims fort. Dort gibt es in gemütlicher Atmosphäre, von Schülerinnen und Schülern vorbereitet, u.a. kleine französische Schmankerl.
Auch die Hauswirtschaft von St. Matthias hat sich auf diesen Gedenktag eingerichtet und wird am Tag zuvor für die Lehrer und die Schüler ein französisches Menü auf die Speisekarte setzen.

Im Jahre 2003, bei den Feierlichkeiten zum 30. Jubiläum des Deutsch-Französischen Vertrags, hatten der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder un der französische Staatspräsident Jacques Chirac verfügt, dass jeweils am 22. Januar eines Jahres, besonders an den Schulen, dieses besonderen Ereignisses der Nachkriegszeit gedacht werden sollte.

 

Deutsch-Französischer Tag 2018 in St. Matthias