Zu Beginn des diesjährigen SMV-Tag wurden in der Aula der Schule vom Schulleiter und den Schülersprechern die Schüler geehrt, die sich in diesem Schuljahr in besonderer Weise außerunterrichtlich für die schulische Gemeinschaft engagiert hatten.Ehrung engagierter Schüler

Aktion Volltreffer

Ein Vertreter von "Missio München" stellte diese ökumenische Aktion, deren Motto „Auf Tore schießen statt auf Menschen“ lautet, vor: Sie will auf das Schicksal von mehr als 300.000 Kindern aufmerksam machen, die derzeit weltweit als Soldaten eingesetzt werden, und ihnen helfen. Wie viele andere Schulen und Vereine hatte auch der Missionskreis St. Matthias Anfang Juli ein Torwandschießen mit mehreren Schüler- und einer Lehrermannschaft zugunsten dieser Aktion veranstaltet. -> mehr

Schülerfirma

Ein weiteres Projekt vorgestellt: die "Schülerfirma Freizeit aktiv sozial", die im Tölzer Land aktiv ist und in Geretsried ihren Sitz hat. Ziel der Schülerfirma ist es, die Lebensqualität behinderter Menschen zu verbessern. Sie will Jugendliche dafür gewinnen, einen Teil ihrer Freizeit mit Behinderten zu verbringen, damit diese besser am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Der Vertreter der Schülerfirma betonte, dass aber auch die Jugendlichen durch ihren Umgang mit Behinderten profitieren könnten. Er bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei den Schülern von St. Matthias, die seit einiger Zeit schon bei der Schülerfirma dabei sind.

Anschließend waren verschiedene Workshops geboten:
– Diskussion über die Aktion "Volltreffer"
– Zirkellauf
– Neugestaltung des Externeneingangs
– Bogenschießen

Schüler beim Bogenschießen