Der Freundeskreis St. Matthias Waldram e.V.

Liebe Mitglieder,

Mit einem kurzen Grußwort möchte ich mich als die neue Vorsitzende des Freundeskreises St. Matthias an Sie wenden.

Nachdem Herr Mittermeyer von 1992 bis 2004 Vorsitzender war, folgte im Jahr 2004 Herr Gesierich, der nach zehn Jahren der Ansicht war, es wäre Zeit für einen Wechsel. Meinen beiden Vorgängern möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich für ihre langjährige Tätigkeit und ihren Einsatz danken.

Sinn und Zweck des Vereins ist in §1b der Satzung festgelegt, nämlich die Unterstützung und Förderung des Spätberufenenseminars St. Matthias mit Kolleg und Gymnasium, wodurch die Verbundenheit von Freunden, Lehrern und ehemaligen Schülern und Schülerinnen der Bildungsstätte aufrecht erhalten werden soll.

Auf der einen Seite gibt es die geistig-ideelle Seite, die die Mitglieder untereinander und mit Waldram verbindet – mit der Bildungseinrichtung, die sie geprägt hat und die Sie geprägt haben. Daneben gibt es die konkrete, materielle Seite. Durch Ihre Beiträge und Spenden ermöglichen Sie uns Anschaffungen zugunsten der Seminar- und Schulgemeinschaft und Zuschüsse für Projekte und Veranstaltungen, die dem Vereinszweck entsprechen. Dafür möchte ich Ihnen danken. Wofür Ihr Geld verwendet wird, können Sie dem Protokoll der Mitgliederversammlung vom 15.03.2014 entnehmen.

Für einige Mitglieder sind die Frühjahrs- bzw. Herbsttreffen in Natz ein fester Termin im Jahreskalender. Für die älteren ist es sicherlich die durch Dr. Karl Braun erweckte Liebe zu diesem wundervollen Land, die sie immer wieder in den Fürstenhof kommen lässt; für die jüngeren bietet nach übereinstimmender Aussage ein Wochenende in Natz trotz der für manche weiten Anreise mehr Möglichkeiten für Gespräche als ein eintägiges Klassentreffen – und darüber hinaus für Gespräche mit Waldramern aus anderen Abiturjahrgängen.

Zusätzlich zu Natz könnte ich mir auch regionale Treffen vorstellen. Dies ist bisher eine Idee ohne konkrete Pläne. Über Vorschläge dazu würde ich mich freuen. Nutzen Sie das Mitgliederverzeichnis und schauen Sie nach, welche Waldramer in Ihrer Region zu finden sind. Vielleicht können Sie auf diese Weise Netzwerke bilden, in denen Ihre Verbundenheit mit Waldram Ausdruck findet.

Als Vorsitzende möchte ich mich dafür einsetzen, dass der Geist Waldrams im Sinne der Familia Waldramensis weiterhin lebendig bleibt. Dafür bitte ich um Ihr Mitwirken.

Mit freundlichen Grüßen

Inge Schmidt

Aktuelles

7. Mai: Tag der offenen Tür

Kommen Sie zu uns!

©  2017 Sankt-Matthias.de - Gymnasium und Kolleg St. Matthias sind Mitgliedsschulen des Katholischen Schulwerks Bayern