Einstieg mit Aufnahmeprüfung

  • Für Bewerberinnen bzw. Bewerber mit mittlerem Schulabschluss und Berufsausbildung/-tätigkeit besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sofort in die Jahrgangsstufe I des Kollegs einzutreten.
    Wir empfehlen, sich vor der Aufnahme von uns beraten zu lassen, um eine Leistungseinschätzung vornehmen zu können.
  • Bewerberinnen bzw. Bewerber ohne mittleren Schulabschluss können an der Aufnahmeprüfung teilnehmen:
    Bei erfolgreichem Ablegen einer Aufnahmeprüfung in den Fächern
    • Deutsch/Englisch/Mathematik (-> Neusprachliches Kolleg) oder
    • Deutsch/Latein/Mathematik (-> Altsprachliches Kolleg)
    haben Sie die Berechtigung, sofort in die Jahrgangsstufe I einzutreten.

Die Ausbildungszeit beträgt dann insgesamt drei Jahre.

Wir sind bei der Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung behilflich. Schulleitung und Fachlehrer sind - nach telefonischer Vereinbarung - gerne bereit, in einem persönlichen Gespräch Fragen zu beantworten.

Unter "Informationen - Download" können Sie sich Beispielaufgaben einsehen und herunterladen!

Den aktuellen Termin der Aufnahmeprüfung finden Sie unter "Informationen - Termine".

Wer die Aufnahmeprüfung nicht besteht, kann sofort in den Vorkurs aufgenommen werden.

Anforderungsprofil

Die Aufnahmeprüfung in das Kolleg ersetzt einen mittleren Schulabschluss. Die Anforderungen der Aufnahmeprüfung orientieren sich demnach einerseits an den Kenntnissen und Fähigkeiten, die in der Realschule bzw. in vergleichbaren Schulen mit mittlerem Abschluss vermittelt werden, und andererseits an den im Vorkurs bei uns vermittelten Kenntnissen und Fähigkeiten.

Einzelheiten zur Aufnahmeprüfung

Aktuelles

Wo Kompetenzen enden und Bildung anfängt: Zur geistigen Situation der Zeit

Forum Waldram: Bildung nachgefragt

Termine

29 November 19:00 - 21:00
An diesem Abend laden wir dazu ein, mehr über unsere Einrichtung und unsere Wegezur allgemeinen...
©  2017 Sankt-Matthias.de - Gymnasium und Kolleg St. Matthias sind Mitgliedsschulen des Katholischen Schulwerks Bayern